T-Systems Logo

Österreich

Ihre Suche

Ihre Suche

Sie sind hier:

Lösungen

Product Lifecycle Management

Product Lifecycle Management

Product Lifecycle Management – Strategischer Erfolgsfaktor

In der Entwicklung, der Produktion und weiteren nach gelagerten Prozessen lässt sich die Komplexität ohne ganzheitliche Prozess- und Systemintegration kaum mehr managen.

Zahlen, Daten, Fakten

Eine der wesentlichen Herausforderungen für Industrieunternehmen ist die Beherrschung der Produkt- und Prozesskomplexität. Das Product Lifecycle Management(PLM) verzeichnet zwar enorme Technologiesprünge und es stehen ausgewiesene methodische Ansätze, Werkzeuge und Bewertungsverfahren zur Verfügung. Doch viele Anwender betrachten IT-gestützte PLM-Prozesse immer noch zu wenig als strategisches Schlüsselelement. Dies wirkt sich auf Produkteinführungen aus. 86 Prozent der Best-in-Class-Unternehmen im Bereich PLM bringen laut einer Studie des US-Marktforschers Aberdeen ihre Produkte innerhalb des angestrebten Zeit- und Kostenrahmens auf den Markt. Von den unterdurchschnittlich aufgestellten Firmen übersteht nicht einmal jedes fünfte Projekt die Planungsphase.


Ganzheitlicher Blick auf Lebenszyklus


T-Systems betrachtet PLM als eine ganzheitliche Managementaufgabe, die das Produkt in den strategischen Mittelpunkt stellt. Als Service-Provider verknüpft T-Systems bestehende Dateninseln sinnvoll miteinander und führt Prozesse der Hersteller und Zulieferer zusammen. Da Produkte heute gleichzeitig in globalen Wertschöpfungsnetzwerken entstehen, sind Kollaborationsplattformen gefragt, die eine gemeinsame Entwicklung und Produktion zulassen. Nur so kann der Hersteller den kompletten Lebenszyklus seines Produkts von der ersten Idee bis hin zum Service / End-of-Life verfolgen.
© 2014 T-Systems International GmbH. Alle Rechte vorbehalten.